LEO-Shop: Änderungen zum 01.03.2021

LEO-SL Änderungen

Preiserhöhungen

Seit Jahren ist es uns gelungen, Ihnen stabile Preise anzubieten. Nachdem die Einkaufspreise für Stahl in den letzten Monaten um bis zu 100% gestiegen sind, kommen wir jedoch nicht umhin, auch unsere Verkaufspreise anzupassen. Daher steigen die Preise der meisten LEO-Systeme zum 01. März 2021 um 15%, beim LEO Weitspannregal (Lagerregal und Büroregal) um 10%. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Technische Änderungen LEO Schwerlastregal

  • Stärkeres Rahmenprofil: Aufgrund von Umstellungen bei unserem Lieferanten bestehen die Rahmenprofile nicht mehr aus 1,5 mm, sondern aus 2 mm starkem Stahlblech. Dadurch werden die Seitenteile schwerer, aber auch tragfähiger: Die zulässige Feldlast steigt von bisher 5.200 kg auf 7.200 kg.
  • Alternative Traversen: Zusätzlich zu den bisherigen RT80-Traversen (Profilhöhe 80 mm) bieten wir das LEO Schwerlastregal nun auch mit RT100-Traversen (Profilhöhe 100 mm). Die RT100-Traversen sind für eine Fachlast von 2.000 kg zugelassen (RT80: 1.300 kg).
  • Anpassung Feldbreite: Bei der Regalweite 1,80 m steigt die Fachbreite von 180 cm auf 182,5 cm. Dies entspricht den aktuellen Vorschriften, wonach bei Einlagerung von 2 Euro-Paletten (2 x 80 cm) links und rechts der Paletten 75 mm Freiraum bleiben müssen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne telefonisch.